AG Geschichte der
Naturwissenschaft
und Technik
>UHH >MIN-Fakultät >FB Physik >Hamburger Sternwarte
>(GN, Kirschner, Biologie) >Wolfschmidt Sternwarte (Homepage Wolfschmidt)
>AG Geschichte der Naturwissenschaft und Technik (GNT - Wolfschmidt)
  Hilfe - Suche  


Kolloquium (Tagung) des Arbeitskreises Astronomiegeschichte
in der Astronomischen Gesellschaft

Star Formation across Cosmic Time (Köln, 9.-13.09.2024)

Colloquium of the Working Group History of Astronomy
in the Astronomical Society

Auf den Spuren historischer Sternwarten

Jubiläum von Simon Marius, Immanuel Kant, Gustav Robert Kirchhoff, ....

Köln, Sonntag/Montag, 8.-9. September 2024



Köln (CC3, Brainzilla)




Einführung / Introduction, Anmeldung / Registration, Programm / Programme, Eingereichte Vorträge / Planned Lectures,
Literatur / Literature, Links, Museen/Sternwarte, Tourist, Teilnehmer / Participants


Scientific Organizing Committee (SOC):


Local Organizing Committee (LOC):


Einführung ins Thema des AKAG / Introduction
Auf den Spuren historischer Sternwarten

(On the Trail of Historical Observatories)
anläßlich des Jubiläums (2024) von Simon Marius, Immanuel Kant, Gustav Robert Kirchhoff, ....
und (2023) Johann Georg Palitzsch

Bei diesem Thema denken wir nicht an berühmte, gut recherchierte Observatorien wie Greenwich oder Paris, sondern an solche, die (fast) verschwunden sind (oder umgenutzt wurden), und vielleicht nur noch in Form von Dokumenten, Abbildungen oder Instrumenten in Museen vorhanden sind. Wo beobachtete z.B. Messier in Paris, Palitzsch den Halleyschen Kometen?

Die Zeitspanne geht im wesentlichen von Mittelalter bis etwa 1900. Zu den frühen Observatorien gehören auch die Universitäts-"Sternwarten" oder Beobachtungsstationen des späten Mittelalters (z.B. Uni Wien), Jesuitenkollegien (z.B. Würzburg, Ingolstadt, Köln (Sternwarte 1729), Düsseldorf), oder Privatsternwarten (Hevelius, Peter Kolb, Schwabe in Dessau), die im Wohnhaus vom Dachgeschoss aus beobachteten (Regiomontan), oder Kirchtürme, Klöster, Stadtmauertürme (Leiden, Utrecht), Bastionen (Eimmart in Nürnberg) benutzten. Verschiedene bekannte Sternwartgebäude existieren nicht mehr, z.B. Gotha (die wichtigste um 1800), Leipzig (im Zweiten Weltkrieg zerstört), die alten Hamburger Sternwarten in Altona und am Millerntor (abgerissen), Halle, Bonn und Zürich (umgenutzt).

Es werden auch Vorträge zu anderen Themen aufgenommen, die aber dann nicht in die Proceedings kommen.

Gudrun Wolfschmidt

Die Vorträge der Tagung werden in den Proceedings publiziert:

Nuncius Hamburgensis; Band 60 (2025);
hier sollen alle Vorträge aufgenommen werden,
die im weitesten Sinne zum Thema passen.


Abstract (Anmeldung für Vortrag oder Poster) for a Lecture or a Poster

Der Abstract soll maximalen Umfang von ca. 3000 Zeichen,
möglichst mit Abbildung, auf deutsch oder englisch verfasst werden.
Deadline ist der 30. Juni 2024.
E-Mail an das Scientific Organizing Committee (SOC):
Gudrun Wolfschmidt.

Please would you send an abstract - in English or/and German -
of about 3000 characters, with an image, until June 30, 2024
to the Scientific Organizing Committee (SOC):
Gudrun Wolfschmidt.

Link to the Booklet of Abstracts PDF
Booklet of Abstracts mit Cover PDF


Anmeldung - Registration

Tagungsgebühr / Fee: .... Ich bitte zudem, sich bzgl. Teilnahme per E-Mail bei mir melden
(Please send a participation E-Mail)
Gudrun Wolfschmidt - Deadline 31. Juli 2024,
weil ich planen und reservieren muß:
1. Exkursion am Sonntag
2. Abendessen (Dinner) am Sonntag Abend im Restaurant
3. Teilnahme an der Tagung des AKAG am Montag -
auch wenn kein Vortrag angeboten wird (Meeting Participation)


rainbow1


Programm der Tagung /
Programme of the Meeting

(Stand 2. Nov. 2023)



Sonntag, 8. September 2024

Exkursion: Stadtrundgang Köln



Nachmittag um 15 Uhr: Stadtrundgang in Köln
(Gudrun Wolfschmidt)

Treffpunkt: Domportal


  • 20 Uhr - Angebot zu einem gemeinsamen Abendessen: Brauerei zur Malzmühle
    Webseite
    Heumarkt 6, 50667 Köln




    Montag, 9. September 2024,
    Köln, ....



    Eröffnungs-Session

    • 09:00 - 09:20 Uhr - Vorbereitung

    09:20 Uhr - Session 1: Einführung: ....

    Chair: ()

    • 09:20 Uhr:
      Grußworte / Welcome

    • 09:30 - 10:00 Uhr - Gudrun Wolfschmidt (Hamburg):
      .... (Einführung)

    • 10:00 - 10:30 Uhr - :
      ....

    10:30 - 11:00 Uhr - Kaffeepause - Coffee Break

    11:00 Uhr - Session 2: ....

    Chair: .... ()

    • 11:00 - 11:30 Uhr -

    • 11:30 - 12:00 - :

    Mittagessen 12:00 - 14:00 Uhr

    14:00 Uhr - Session 3: ....

    Chair:

    • 14:00 - 15:00 Uhr - :
      ....

    • 15:00 - 15:30 Uhr - :

    15:30 - 16:00 Uhr - Kaffeepause - Coffee Break

    • 16:00 - 16:30 Uhr - :

    • 16:30 - 18:00 Uhr - Mitgliederversammlung des Arbeitskreises Astronomiegeschichte (AKAG)


    Abends: Beginn der Tagung der Astronomischen Gesellschaft (AG), Star Formation across Cosmic Time, 9.-13. September 2024,
    Welcome Poster Session



    rainbow1


    Eingereichte Vorträge / Planned Lectures

    1. ....:
      ....
    2. ....:
      ....
    3. ....:
      ....
    4. ....:
      ....
    5. ....:
      ....
    6. Gudrun Wolfschmidt (Hamburg):
      .... (Einführung)


    rainbow1


    Quellen und Literatur

    • Stein, Henrike: Das Physikalische Kabinett Kölns. Neue Perspektiven auf eine alte Sammlung, 2021 (https://doi.org/10.18452/23912).
    • Stein, Henrike: Musaeum mathematicum: Die Anfänge des Physikalischen Kabinetts, aus: Gersmann, Gudrun (Hg.): Das Physikalische Kabinett - Von der jesuitischen Lehrsammlung zum kulturellen Erbe. In: mapublishing, 2019 (DOI: https://dx.doi.org/10.18716/map/00004).
    • Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Entwicklung der Theoretischen Astrophysik. Development of Theoretical Astrophysics. Proceedings des Kolloquiums des Arbeitskreises Astronomiegeschichte in der Astronomischen Gesellschaft am 26. September 2005 in Köln. Hamburg: tredition science (Nuncius Hamburgensis; Band 4) 2011.


    Links zur Astronomie in Köln


    rainbow1


    Museen in Köln

    (Auswahl: besonders Naturwissenschaft, Technik, Kulturgeschichte)


    rainbow1


    Köln Tourist, ÖPNV (Public Transport)



    rainbow1



    Teilnehmer / Participants

    1. ....
    2. Wolfschmidt, Gudrun, Prof. Dr. (GNT, Hamburger Sternwarte, Universität Hamburg)




      Impressum - Homepage Wolfschmidt - e-mail e-mail wolfschmidtbr-anim briefkas
      GNTAG Geschichte der Naturwissenschaft und Technik (GNT) - Wolfschmidt
      Logo © Imagelabor Michaela Riemer

      November 2, 2023. Last update: Dezember 4, 2023.